Informationen
Rückblick auf Aktuelles
Ankündigungen u. Veranstaltungen
Unser Frauenkreis
 Willkommen auf unserer Website.
Die evangelische Pfarrgemeinde A.B.
Leibnitz
Grüß Gott!

Provokant der Slogan: „Gott ist gratis“. Dennoch: In Kombination mit einer kleinen Ergänzung wird deutlich, worum es geht, „Gott ist gratis. Ein Gebäude nicht.“ Oder: „Begleitung nicht.“ Oder: „Eine Tasse Kaffee nicht.“ Jede Gemeinschaft braucht notwendige finanzielle Mittel, um den laufenden Betrieb aufrecht zu erhalten. Mit dem Projekt „Gott ist gratis“ beschreitet die Evangelische Kirche in Österreich neue Wege.
Unsere Jugend
Fotos und Dokumentationen
Einfach zum Nachdenken
In eigener Sache
evang2001005.gif evang2001004.jpg evang2001003.jpg evang2001002.gif
Wir sind auch auf Facebook:
evang2001001.jpg
Von irdischer Notwendigkeit
www.gerecht.at
Mit Beginn des neuen Jahres tritt die Reform des Kirchenbeitrags in Kraft. Ziel ist es, den Bezug zu den realen Einkommen in den jeweiligen Bundesländern Österreichs realistischer zu bewerkstelligen.
 
Ein „gerechter Beitrag für eine gerechtere Welt“ bedeutet, die Kommunikation mit den Beitragszahlerinnen und –zahlern aktiver als bislang zu gestalten. Mit einer eigenen „Beitragshomepage“ www.gerecht.at erhält der provokante Titel „Gott ist gratis, Gott bleibt gratis“ ein Gesicht: Durch praktische Beispiele aus dem kirchlichen Leben wird deutlich, dass Gott selbstverständlich immer gratis bleibt, Kirche jedoch in ihrer täglichen, verwirklichten Form immer auch Geld benötigt, um Angebote formulieren und umsetzen zu können - Geld bleibt somit immer eine „irdische Notwendigkeit“.

Mehr oder weniger
Mit Sicherheit werden viele Beitragszahlende bemerken, dass ihr Beitrag gesunken oder gestiegen ist. Sofern Kirchenmitglieder ihre Vorschreibung überprüfen möchten, steht ein eigener Beitragsrechner auf www.gerecht.at bereit. Und natürlich stehen auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Auskünfte zur Verfügung.
Danke für Ihren Kirchenbeitrag!

Sie zahlen weniger?
Danke, dass Sie schon so viel für Ihre Kirche getan haben!

Sie zahlen gleich viel?
Danke, dass Sie auch bislang schon einen "gerechten" Beitrag bezahlt haben.

Sie zahlen mehr?
Bitte überprüfen Sie Ihre Vorschreibung anhand des Beitragsrechners auf www.gerecht.at
office(at)kbv-stmksued.at
Bei Sorgen, Problemen, Unklarheiten:
Bitte wenden Sie sich an Ihre Kirchenbeitragsstelle, KB Verband Süd, Frau Schweizer, Tel. Nr. 0699 / 188 77 662 oder
Impressum